Skip to content

Category Archives: Mathis Gilsbach

Ai WeiWei – Never Sorry

  Kunst ist Leben und Leben und Kunst sind eins. Eine Aussage, die wenige Menschen so sehr verkörpern wie der chinesische Künstler Ai Weiwei. Hierzulande eher als Regimekritiker und Dissident bekannt als für sein künstlerisches Schaffen. Dabei findet sich Ai’s Kritik am System stets in seiner Kunst wieder und seine Werke entstehen immer aus dem [...]

Mörder ihrer Majestät – “Dishonored” – Die Maske des Zorns

    Dunwall ist die Hauptstadt eines Inselreiches, das aufgrund der Nutzbarmachung von Walöl einen enormen industriellen Aufschwung erlebte – bis die Seuche ausbrach. Zunächst bei Ratten beobachtet, dann in den Armenvierteln, breitete sie sich alsbald nahezu ungehemmt in der Stadt aus. Die Lage war so verzweifelt, dass ihre Majestät, Kaiserin Jessamine Kaldwin, ihren engsten [...]

Maximum the Hormone – Brachialer Nu-Metal aus Japan

  Fällt der Begriff J-Music (wahlweise J-Rock oder J-Pop), denken viele zunächst entweder an riesige Girlgroups (ala AKB48) oder an düster überschminkte Gestalten aus dem Visual-Kai-Bereich (Gackt ist hierzulande wohl am bekanntesten). Diese zwei Phänomene erfreuen sich in Japan, teilweise aber auch außerhalb, zwar einer ungebrochen großen Beliebtheit, jedoch hat der japanische Musikmarkt noch viel mehr Verrücktheiten für jeden Geschmack [...]